Gepostet: 30.07.2020

Firmendoktor

4. Lücken im Lebenslauf

Heutzutage sind kleine Lücken im Lebenslauf keine Seltenheit mehr und auch s.g. Patchwork-Lebensläufe können überzeugen.

Allerdings gilt es, diese Lücken nicht kommentarlos stehen zu lassen. Stattdessen solltest Du diese sinnvoll zu füllen, beispielsweise durch einen Nebenjob in dieser Zeit, eine Weiterbildungsmaßnahme, eine ehrenamtliche Tätigkeit, oder ähnliche Beschäftigungen. Auch eine Familienphase oder Pflege von bedürftigen Familienangehörigen ist in heutigen Zeit keine Seltenheit. Im allerbesten Fall haben diese sogar einen „roten Faden“ Charakter, sprich sie haben einen sinnvollen Bezug zu Deinem (jetzigen/zukünftigen) Beruf.

Kannst Du jedoch eine Lücke nicht füllen, so solltest Du es zumindest in einer Umschreibung geschickt kaschieren, zum Beispiel aus beruflichem Werdegang mach „Die wichtigste berufliche Erfahrung“.

#Homeofficee #Eckert #jobwechsel #jobsuche #job #arbeit #bewerbung #bewerbungen – 👋 #Hilfsangebot: Karriereberatung, Lebenslaufchecks
Angebot anfordern
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.